meldungen

Mobiles Kino

03.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Am Sonntag, 6. September, zeigt das Mobile Kino im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen für Kinder den Film „Rico, Oskar und das Herzgebreche“. Beginn ist um 14 Uhr. Auch in ihrem zweiten Kinoabenteuer sind Rico und Oscar als Detektive unterwegs. Ihr Spürsinn wird alarmiert, als Ricos Mutter beim Bingo gewinnt, ohne etwas richtig zu haben. Veranstaltet wird das Spiel von Ellie Wandbek und ihrem Sohn Boris. Stecken die beiden hinter einem Erpressungsversuch?

Ein weiterer Film für Kinder beginnt um 16 Uhr: „Minions“. Knuddelige Helfer aus „Ich, einfach unverbesserlich“ in ihrem ersten eigenen Kinofilm.

Der Kultfilm „Täterätää – Die Kirche bleibt im Dorf 2“ eröffnet um 18 Uhr das Abendprogramm im Mobilen Kino. Eine Kirche haben sie gemeinsam umgezogen, einen Hamburger erfolgreich vertrieben, eine Hochzeit gefeiert; doch jetzt sind sie sich schon wieder spinnefeind, die Ober- und Unterrieslinger – wegen jedem Scheiß.

Last but not least: „Learning to Drive – Fahrstunden fürs Leben“ um 20 Uhr. Die New Yorker Schriftstellerin Wendy erlebt einen Schock, als ihr Mann sie verlässt. Nach 21 Jahren Ehe fällt es ihr schwer, plötzlich auf eigenen Füßen zu stehen. Doch dann beschließt sie, Fahrstunden beim indischen Taxifahrer Darwan (Ben Kingsley) zu nehmen – schließlich muss sie mobil sein, um ihre Tochter Tasha in Vermont besuchen zu können.

Karten zu den Filmen gibt es an der Tages- beziehungsweise Abendkasse. Weitere Infos auf www.mobileskino-bw.de.

Tipps und Termine