meldungen

Mit Bildung gegen Armut

23.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Am Donnerstag, 28. September, 19.30 Uhr, berichten Gerti Schloz und Walter Grupp im Kleinen Saal des Treffpunktes Stadtmitte über ihre aus eigener Tasche finanzierten Besuche in der kolumbianischen Stadt Cartagena, eine der ersten spanischen Stadtgründungen im Norden Südamerikas. Cartagena hat sich als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas behauptet. Sie ist die Stadt mit den meisten Touristen. Das komplett ummauerte alte Stadtzentrum mit Festungsring ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Schönheit Cartagenas konnte für Gerti Schloz und Walter Grupp die Armut und das Elend vor allem der Kinder nicht übertünchen. Die beiden beschlossen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und Kindern in Armutsgegenden zu Bildung und Zukunft zu verhelfen. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine