meldungen

Missionskreis Kappishäusern

09.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN-KAPPISHÄUSERN (pm). Schulbildung ist eine der größten Herausforderungen für eine bessere Zukunft in den Ländern Westasiens. Das gilt besonders für abgelegene Gebiete außerhalb von Großstadtzentren mit regionalen Sprachen. Simone Beck aus Dettingen arbeitet seit Jahren an Bildungsplänen und Unterrichtsmaterial für ihr Gastland und bildet auch Lehrer aus. Sie berichtet darüber am Donnerstag, 11. Dezember, 14.30 Uhr, im Gemeindehaus.

Tipps und Termine