meldungen

Martinimarkt an Schule

13.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Wie alle Jahre findet am Nachmittag des 15. November in den Räumen der Rudolf-Steiner-Schule in Nürtingen der Martinimarkt statt. Alles, was im Laufe eines Schuljahres von Arbeitsgruppen und Schulklassen, von engagierten Eltern oder Lehrern oder ehemaligen Schülereltern gestaltet wurde, kommt am Tag des Martinimarkts zu angemessenen Preisen zum Erwerb. Zum Verkauf feilgeboten werden unter anderem Spielzeuge für Kinder, Filz- und Holzarbeiten, Advents- und Weihnachtsschmuck, handgefärbte, gesponnene Märchenwolle sowie Pralinen oder Fellschuhe. Kinder können in eigens dafür geschmückten Klassenräumen selbst Geschenke basteln, Rübengeister schnitzen oder beispielsweise Zirkusluft schnuppern. Märchenspiele und Bastelgruppen bieten der ganzen Familie eine anregende Einstimmung in die Vorweihnachtszeit. Während die Kleineren sich beim Tischpuppenspiel, bei Vorführungen des Figurentheaters Martinshof oder beim Ponyreiten vergnügen, treffen sich Familien oder Erwachsene in einem der diversen Cafés, in der Küche oder der Pizzastube. Für die Absolventen der letzten Jahre ist das „Ehemaligencafé“ ein beliebter Treffpunkt. Die kleinen und großen Kostbarkeiten können am kommenden Samstag schon ab 12 Uhr besichtigt werden. Der Verkauf findet von 13 bis 17 Uhr statt. Ausführliche Informationen findet man unter www.waldorfschule-nuertingen.de/schule/kulturraum-schule/martinimarkt.html.

Tipps und Termine