meldungen

Mahnmal mit Akzenten

30.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Auch am heutigen Montag, 30. Mai, findet um 19 Uhr eine Mahnwache am Mahnmal auf dem Kirchplatz an St. Johannes statt. Gedacht wird der vielen, auch in der vergangenen Woche geretteten, aber auch der vielen im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge.

Heute Abend singen außerdem die Schulchöre des Cyrill-Method-Gymnasiums und der Pädagogischen Fachschule aus Brünn/Brno, Tschechien. Die Leitung haben Tepán Policer und Vojtec Vesel. Die Mahnwache am Mahnmal für Fluchtopfer wird an diesem Abend auch die Erinnerung an die Opfer von Flucht und Vertreibung von vor 70 Jahren wachhalten. Damals wurden aus Brünn und vielen anderen Orten massenweise Menschen vertrieben. Ihrer gilt es zu gedenken. Im Anschluss an die Mahnwache wird um 19.30 Uhr in der St.-Johannes-Kirche der Abend mit einem Konzert mit Volksliedern und religiösen Liedern aus Tschechien fortgesetzt. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine