meldungen

Luther und der Alkohol

20.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Unter dem Titel „Luther und der Saufteufel“ – wie die Reformation zur Mäßigung des Alkoholkonsums führt, gibt es am Montag, 30. Oktober, um 19 Uhr Martin-Luther-Hof, Jakobstraße 7 in Nürtingen, einen Vortrag. Schon 1541 rief Luther zur Mäßigkeit beim Trinken auf. Ein langjährig erfahrener Suchtberater des Kreisdiakonieverbandes im Landkreis Esslingen stellt die Geschichte des Trinkens dar. Die ersten Reformatoren entwickelten die moderne Vorstellung süchtigen Verhaltens – und bereiten damit bürgerliche Wertvorstellungen vor. Veranstalter ist die Diakonische Bezirksstelle.

Tipps und Termine