meldungen

Literarisches Frühstück

04.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Klara Nordin liest beim Literarischen Frühstück im Rahmen der „6. Wendlinger Kulturzeit“ am Donnerstag, 23. April, 9.45 Uhr, aus ihrem Roman „Totenleuchten“ im kleinen Saal, Treffpunkt Stadtmitte, Am Marktplatz 4, Wendlingen. Es ist Winter in Jokkmokk am Polarkreis, als ein junger Einheimischer ermordet wird. Linda Lundin hat gerade ihren neuen Job als Hauptkommissarin in Nordschweden angetreten. Einen solch schrecklichen Mord hat auch sie selten gesehen. Wer tötet einen Jungen, der im Dorf rundum beliebt war? Gemeinsam mit ihren Kollegen Bengt und Margareta nimmt sie die Ermittlungen auf und stößt im kleinen Jokkmokk auf kuriose Bewohner, samische Geschichten und alte Geheimnisse. Klara Nordin ist ein Pseudonym. Die Autorin wurde 1960 in Heilbronn geboren, studierte nach ihrer Buchhändlerlehre Germanistik und Pädagogik in Tübingen und arbeitete lange Zeit in verschiedenen Verlagen. Nach vielen Jahren in Kirchheim wanderte sie 2001 nach Schweden aus und lebt nun im schwedischen Lappland, genauer: in Jokkmokk, dem Schauplatz ihres Romans „Totenleuchten“. Besuchern des MiT ist Klara Nordin aus Vorträgen über Schweden und Lappland unter dem Namen Hiltrud Baier bestens bekannt. Karten sind im Bürgertreff MiT, in der Stadtbücherei und im Buchladen im Langhaus zu erhalten.

Tipps und Termine