meldungen

Lehrerausbildung im Tschad

29.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN-KAPPISHÄUSERN (pm). Am Sonntag, 30. April, 18.30 Uhr, findet im Gemeindehaus Kappishäusern ein Infoabend unter dem Titel „Gottes Wirken in der Welt“ statt. Die Organisation Frontiers wird Einblicke in ihre Arbeit geben, Tobias und Katharina Linka werden von ihrer geplanten Arbeit im Tschad erzählen. Sie zogen aus Kappishäusern weg und wollen nun als Lehrer im Tschad einheimische Lehrer weiterbilden und mithelfen, damit Kinder Zugang zu guter Bildung bekommen und erfahren, dass Gott sie liebt. In den letzten Jahren entstand eine Schulgründungsbewegung. Sie berichten auch am 30. April im Gottesdienst in der Stiftskirche und beim Spätgottesdienst in der Michaelskirche von ihrem Projekt.

Tipps und Termine