meldungen

„Lebenssalze“ des Dr. Schüßler

06.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (vhs). Nach Ansicht von Dr. Schüßler entsteht Krankheit durch ein Missverhältnis beziehungsweise Fehlen von bestimmten erdalkalischen Salzen im Körper. Er entwickelte das biochemische Heilverfahren, das in der Hauptsache aus zwölf Zellsalzen besteht, die in homöopathischer Dosierung verabreicht werden. In zwei Vorträgen werden die einzelnen Salze und ihre Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Schüßlersalze Nummer eins bis sechs am 13. März, Schüßlersalze sieben bis zwölf am 20. März. Beide Vorträge finden in der Mörikeschule in Köngen statt. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Anmeldung bei der Volkshochschule in Köngen unter Telefon (0711) 55 02 10 oder (0 70 24) 46 67 17.

Tipps und Termine