meldungen

Labyrinth-Projekt startet heute

04.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Gleich zwei Labyrinthe sollen in einem Workshop heute, Samstag, 4. Juni, ab 16 Uhr auf dem Vorplatz der katholischen St.-Johannes-Kirche in der Vendelaustraße 28 entstehen. Alle, die gerne aktiv werden wollen bei der Gestaltung der Labyrinthe sind herzlich eingeladen!

Morgen, Sonntag, nach dem ökumenischen Maientaggottesdienst, der um 10 Uhr beginnt (bei guten Wetter ebenfalls am Labyrinth) ist um 11.30 Uhr die Vernissage zur Ausstellung: „Labyrinthe: Lebenswege, Glaubenswege – Wo suchen wir als Christen unsere Mitte?“. Die Bilder von Uli Viereck im katholischen Gemeindehaus in der Vendelaustraße 28 laden ein zum Betrachten und zur Auseinandersetzung, die Labyrinthe auf dem Vorplatz laden ein, sie zu begehen.

Viele der Bilder von Uli Viereck beziehen das Labyrinth als Weg- und Glaubenssymbol mit ein und verbinden es mit biblischen Erzählungen: „Ein Labyrinth ist kein Irrgarten, sondern ein Weg mit Wendungen und einer Mitte“ so ähnlich sagt es der Künstler immer wieder. Er versteht das Labyrinth als einen Weg der Gottsuche und Gottesbegegnung.

Tipps und Termine