meldungen

Kriminalität und Flüchtlinge

07.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Für Ehrenamtliche, die in der Flüchtlingsarbeit engagiert sind, findet am Donnerstag, 29. September, ein Informationsabend zum Thema „Kriminalität und Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit der Flüchtlingsunterbringung“ statt. Die Veranstaltung im katholischen Gemeindehaus, Friedhofstraße 1, beginnt um 19.30 Uhr. Referent ist Martin Länge vom Polizeipräsidium Reutlingen, Referat Prävention.

Viele Ehrenamtliche engagieren sich für Flüchtlinge und werden damit oft auch mit Fragen zur Sicherheit, mit Konflikten unter Flüchtlingen, aber auch mit Anfeindungen aus dem persönlichen Umfeld konfrontiert. An diesem Abend wird Martin Länge aus Sicht der Polizei die Situation in den Flüchtlingsunterkünften darstellen. Weiter wird es um die gefühlte und die tatsächliche Sicherheit von Bürgern gehen und um die Argumentationssicherheit bei Helferinnen und Helfern.

Veranstalter ist die Katholische Erwachsenenbildung (keb) im Landkreis Esslingen in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Sozialdienst für Flüchtlinge. Eine Anmeldung bis 13. September bei der Katholischen Erwachsenenbildung unter Telefon (07 11) 38 21 74, E-Mail: info@keb-esslingen.de, ist erforderlich.

Tipps und Termine