meldungen

Kreuzweg-Musik in Köngen

23.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Hanna Bauer rezitiert am Palmsonntag, 24. März, um 19 Uhr in der Peter- und Paulskirche in Köngen Texte von Paul Claudel zu Duprés Orgelmusik, interpretiert von Frank Oidtmann an der Vier-Orgel der evangelischen Gemeinde. Gegenüber den bildlichen und literarischen Darstellungen des Kreuzwegs gibt es kaum musikalische Ausdrucksformen des Kreuzweges. Als der berühmte französische Organist Marcel Dupré anlässlich einer Konzertreise 1931 in Brüssel weilte, sieht er auf einem Plakat die Ankündigung der Lesung der Kreuzwegstationen, die der französische Diplomat und Schriftsteller Paul Claudel 1911 verfasst hatte. Dupré erhielt den Auftrag, zu diesen Meditationen zu improvisieren. Geraume Zeit später versuchte Dupré, seine spontan entstandenen „Einfälle“ in Noten aufzuzeichnen. Daraus entstand der “Chemin de la Croix”, der eines der berühmtesten Werke der Orgelliteratur überhaupt wurde. Das dramatische Kreuzigungsgeschehen wird mit großer Intensität durch Leitmotive und Klangmalerei musikalisch-symbolisch ausgedeutet. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Tipps und Termine