meldungen

Konzert zum Volkstrauertag

11.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die Stadt Nürtingen und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden am Sonntag, 13. November, zu einem Konzert am Volkstrauertag ein. Das Konzert beginnt um 11 Uhr in der Kreuzkirche. Das Nürtinger Kammerorchester, begleitet von Tobias Fath am Horn und unter der Leitung von Walter Schuster, spielt Max Bruchs Serenade nach schwedischen Volksmelodien für Streichorchester, c-Moll, opus posthumum, Marsch Allegro.moderato und Andante. Im Anschluss daran trägt Tschaie Terfe vom Hölderlin-Gymnasium das Gedicht „An Neuffer“ von Friedrich Hölderlin vor. Es folgt Michael Haydns „Concertino für Horn und Orchester, D-Dur, Larghetto“. Lukas Bühner vom Hölderlin-Gymnasium trägt im Anschluss die Ode „Lebenslauf“ von Friedrich  Hölderlin  vor.  Die  Romanze F-Dur, opus 36, für Horn und Streichorchester von Max Reger und das Totengedenken bilden den Abschluss. Vor dem Konzert in der Kreuzkirche werden zu Ehren der Toten Kränze niedergelegt. Um 10 Uhr findet die Kranzniederlegung auf dem Alten Friedhof in der Stuttgarter Straße, um 10.15 Uhr am Gedenkstein für die Opfer der Vertreibung auf dem Alten Friedhof und um 10.30 Uhr am Mahnmal in der Anlage an der Aich in Oberensingen statt.

Tipps und Termine