meldungen

Köngener Leseherbst

23.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Für zwei Veranstaltungen des „Köngener Leseherbstes“ sind noch einige wenige Restkarten erhältlich.

Am Freitag, 6. Oktober, 19.30 Uhr, präsentiert das Ensemble Divertimento in der Zehntscheuer, Kiesweg 5, „Wer sich die Musik erliest, hat ein himmlisch Gut gewonnen“ – eine literarisch-musikalische Festveranstaltung zur 500-Jahr-Feier der Reformation. Die Festveranstaltung würdigt literarische Werke von und zu Luther. Musikalische Werke für Flöte von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Diego Ortiz und Franz von Assisi runden die Veranstaltung ab. Ausführende sind Sabine Bartl (Flöte), Gabriele Hermann (Cembalo) und Dr. Waltraud Falardeau (Lesung).

Am Freitag, 13. Oktober, 19.30 Uhr, treten Harald Immig und Ute Wolf mit Liedern in Poesie und Dialekt im Köngener Schloss auf. Ein Wechselspiel von lyrisch-poetischen, humorvoll-heiteren, bisweilen auch nachdenklichen Texten, die auf kurzweilige Art das Einerlei und die Sorgen des Alltags vergessen machen.

Eintrittskarten gibt es in der Bücherei oder in der Bücherecke Köngen. Karten können auch telefonisch unter Telefon (0 70 24) 98 35 00 (Bücherei) reserviert werden.

Tipps und Termine