meldungen

Klausurtagung KGR

09.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar traf sich am 5. August zu seiner ersten Klausurtagung nach der Kirchenwahl. Zentrales Thema war dabei die Immobilienkonzeption rund um das zukünftige Gemeindezentrum am Standort Johanneskirche, zuletzt neu beleuchtet durch das Architektengutachten des Architektenbüros Riehle + Assoziierte aus Reutlingen.

Dabei wurden zum einen neue oder sich veränderte Gesichtspunkte erörtert, aber genauso eine Vielzahl von Impulsen und detaillierten Stellungnahmen zum Architektengutachten seitens der Mitglieder der Kirchengemeinde analysiert.

Vor einem abschließenden Beschluss zur weiteren Vorgehensweise noch vor der Sommerpause, will sich der Kirchengemeinderat mit Fragestellungen des anteiligen Verhältnisses Kirchengemeinde und diakonischer Träger befassen, aus dem sich wesentlich die zu überbauende Fläche ergibt. Weiter steht der notwendige beziehungsweise finanzierbare Raumbedarf, die Nutz-Grünflächen (Garten) sowie genehmigungstechnischen Fragen im Zusammenspiel mit der Stadt mit auf der Liste der „Hausaufgaben“.

Tipps und Termine