meldungen

Kirchenkino in Köngen

30.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). An drei Samstagen im Sommer gibt es wieder Kino in der Köngener Peter- und Pauls-Kirche. Los geht es am Samstag, 1. August, 21 Uhr, mit dem Film „Ein Schotte macht noch keinen Sommer“, eine Komödie um eine zerrüttete Londoner Familie. Am Samstag, 8. August, 21 Uhr, steht „Grand Budapest Hotel“ auf dem Spielplan. Eine Tragikomödie mit Ralph Fiennes, Bill Murray und Tilda Swinton in den Hauptrollen. Der Film ist von den Texten Stefan Zweigs inspiriert. Der Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ist dann am Samstag, 12. September, an der Reihe. Er basiert auf dem Jugendroman von John Green und handelt von zwei an Krebs erkrankten Jugendlichen. An den Sonntagen nach den Filmvorführungen findet jeweils um 10 Uhr ein Gottesdienst statt. Der Eintritt zu den Filmvorführungen ist frei.

Tipps und Termine