meldungen

„Kenner trinken Württemberger“

16.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). In der Reihe „Nicht vergessen – Zusammenleben mit Demenz“ findet am kommenden Montag, 23. Februar, 19.30 Uhr, der Vortrag „Kenner trinken Württemberger“ in der Zehntscheuer Köngen statt. Wie gut helfen Weib, Wein und Gesang tatsächlich gegen die Demenz? Ein Abend mit Württemberger, guter Laune und der Werbung dafür, dass Geselligkeit immer noch die beste Vorbeugung gegen alle Alterskrankheiten ist. Wer könnte hierbei besser als Referent agieren als Andreas Kenner vom Sozialpsychiatrischen Dienst für alte Menschen (SOFA) in Nürtingen, der unter anderem die Esslinger Alzheimersprechstunde anbietet!? Seine Erfahrungen mit Demenzkranken, ihren Angehörigen, Ärzten, Ämtern und dem alltäglichen Wahnsinn garantieren viel Information verpackt in beste württembergische Unterhaltung.

Der Krankenpflegeverein Köngen, das Bürgernetzwerk Unterensingen, die Sozialstation Wendlingen und der SOFA Nürtingen laden zu dieser Veranstaltung ein.

Tipps und Termine