meldungen

Kehren – typisch schwäbisch?

11.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). Jeden zweiten Dienstag im Monat steht im Freilichtmuseum eine Frage im Raum: „Typisch schwäbisch!?“. Die Veranstaltungsreihe anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Freilichtmuseum“ stellt Denk- und Verhaltensmuster vor, die als typisch schwäbisch gelten. Am Dienstag, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr lautet das Thema „Kehren“. Vordergründig geht es um die richtige Handhabung von Besen, Kehrwisch und Kutterschaufel, um die Beseitigung von Schmutz und Dreck, daneben aber auch um Hintergründiges zum Thema „Kehrwoche“.

Tipps und Termine