meldungen

Kann denn Mode Sünde sein?

25.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Neunzig Prozent der Kleidung wird für niedrigste Löhne von jungen Mädchen und Frauen in Südostasien oder Mittelamerika zusammengenäht. Bis wir sie am Leib haben, hat die Kleidung überdies eine Weltreise hinter sich. Ein neues Mode-Bewusstsein sucht nach Alternativen, die Mensch und Umwelt gut stehen. Über dieses Thema referiert Yasna Crüsemann, Prälaturpfarrerin aus Ulm am Donnerstag, 27. Oktober, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus.

Tipps und Termine