meldungen

Italienische Barockmusik

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (pm). Mit Meisterwerken in Moll aus dem italienischen Barock gastiert das Barockensemble Collegium illustre aus Tübingen am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr, in der Evangelischen Kirche Schlaitdorf. Kernstück des Programms ist das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi aus dem Jahr 1736. Diese seine letzte vollendete Komposition führt das Collegium illustre zusammen mit den Solisten Maria Barbara Stein (Sopran) und Tobias Hechler (Altus) auf. Neben Antonio Vivaldis Konzert Nr. 10 für vier Violinen in h-Moll aus dem Zyklus L’Estroarmonico wird der Abend abgerundet durch das Oboenkonzert in d-Moll von Allessandro Marcello, mit Gastsolistin Mirjam Ernst auf der Barockoboe. Während des Konzerts gibt der Musikwissenschaftler Piero Padoa Einblicke in die Werke. Das Barockorchester Collegium illustre widmet sich seit 20 Jahren der historischen Aufführungspraxis und der Pflege selten gespielter Kostbarkeiten aus dem Schatz der Barockmusik. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Tipps und Termine