meldungen

Informationen zu Selbsthilfe

26.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Klinik stellt am Samstag verschiedene Angebote vor

NÜRTINGEN (pm). In der Klinik Nürtingen findet am Samstag, 28. September, von 10 bis 16 Uhr, ein Informationstag zu Selbsthilfeangeboten statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Bürgertreff Nürtingen und den Kreiskliniken Esslingen veranstaltet.

Angeboten wird ein umfangreiches Programm mit Vorträgen ärztlicher Referenten der Kreiskliniken Esslingen sowie eine Ausstellung verschiedener Selbsthilfegruppen im Foyer der Klinik Nürtingen. Dort können die Besucher ihren Blutdruck, ihren Blutzuckerwert oder ihr Lungenvolumen messen lassen. Auf einem kleinen Parcours kann jeder ausprobieren, wie geschickt er sich im Rollstuhl bewegt.

Die Vorträge finden im angrenzenden Konferenzraum statt und stellen Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten bei Demenz, Fibromyalgie, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, Migräne, Tinnitus und Krebs vor. Aber auch die Themen Ernährung und Organspende werden behandelt. Ist jeder Bürger verpflichtet, jemanden wiederzubeleben, etwa bei einem Unfall? Diese Frage wird ebenfalls in einem Vortrag behandelt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, sich zwischendurch in der Cafeteria zu stärken.

Weitere Informationen unter: www.kk-es.de/veranstaltungen

Tipps und Termine