meldungen

Info zu Bauland in Nürtingen

29.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Untersuchungsergebnisse werden am Mittwoch im Rathaus vorgestellt

NÜRTINGEN (nt). Ein Punkt des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK), das Leitplanken für die Entwicklung der Stadt Nürtingen bis ins Jahr 2025 vorgeben soll, ist eine Baulandentwicklungsstrategie. Das Stadtplanungs- und Umweltamt hat in den vergangenen Monaten freie, planungsrechtlich kurz- bis mittelfristig bebaubare Grundstücke erfasst, nach fachlichen Kriterien bewertet und Flächen zur Schaffung von kostengünstigem Wohnraum priorisiert. Insgesamt wurden 44 Standorte untersucht, wobei insbesondere städtische Flächen unter anderem nach Größe, aktueller Nutzung und möglicher Anzahl der baubaren Wohnungen beurteilt wurden. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden am Mittwoch, 2. März, 18 Uhr, in der Glashalle des Rathauses der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach der Präsentation stehen der Technische Beigeordnete Andreas Neureuther und die Leiterin des Stadtplanungs- und Umweltamtes, Susanne Schreiber, für Fragen zur Verfügung.

Tipps und Termine