meldungen

Im Dunkeln unterwegs

11.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Im Rahmen des Programms „Sicher mobil“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates laden das Haus der Familie und der Pflegestützpunkt zu einem Seminar am Freitag, 13. Oktober, von 9.30 bis 11.30 Uhr in den Bürgertreff Nürtingen ein. In der dunklen Jahreszeit verunglücken deutlich mehr Fußgänger. Bei Nachtunfällen geben fast 90 Prozent der Autofahrer an, den Fußgänger zu spät gesehen zu haben. Was können Fußgänger und Radfahrer tun, um ihre Sicherheit zu verbessern? Was kann Autofahrern helfen, andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig zu erkennen und Unfälle zu vermeiden? Mit der Moderatorin Heike Gantke vom Verkehrsclub Deutschland werden Antworten auf diese und weitere Fragen gesucht. Das Thema wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Eingeladen sind Interessierte ab 50 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung und weitere Information: Haus der Familie, Telefon (0 70 22) 3 99 93, E-Mail info@hdf-nuertingen.de oder beim Pflegestützpunkt Nürtingen, Telefon (0 70 22) 7 52 32, E-Mail b.raab-loeffler@nuertingen.de.

Tipps und Termine