meldungen

Horst Keimel wird vermisst

19.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BISSINGEN (lp). Seit Montagvormittag wird der 63-jährige Horst Keimel aus Bissingen (Foto) vermisst. Er lebte lange Jahre in Nürtingen. Der Mann verließ gegen 9.30 Uhr seine Wohnung in Bissingen, um in Dettingen einen Arzttermin wahrzunehmen. Dort erschien er jedoch nicht. Horst Keimel ist herz- und zuckerkrank und deshalb auf Medikamente angewiesen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 63-Jährige in einer lebensbedrohlichen Lage befindet. Der Bissinger ist mit seiner silbernen Mercedes B-Klasse unterwegs. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen ES-HH 4851. Der 63-Jährige ist 1,82 Meter groß und schlank. Er hat kurzes, dunkles und grau meliertes Haar. Horst Keimel war zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit einer schwarzen Jeans, einem rot-schwarz karierten Hemd und einem schwarzen Blouson bekleidet.

Am Montagnachmittag wurde eine Suche nach dem Vermissten eingeleitet, an der sich neben mehreren Polizeistreifen ein Polizeihubschrauber beteiligte. Bisher fehlt jedoch jede Spur von dem Mann. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe und hat folgende Fragen: Wer hat Horst Keimel seit Montagvormittag gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Wem ist das Fahrzeug des Vermissten seit Montag aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Nürtingen unter (0 70 22) 92 24-0 entgegen.

Tipps und Termine