meldungen

Handys und der Friede

25.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Frage, was Handys mit dem Frieden in der Welt zu tun haben, behandelt ein interaktiver Vortrag im Rahmen der Friedenswochen am Donnerstag, 30. Oktober, 19 Uhr, im Katholischen Gemeindehaus, Vendelausstraße 28. Weltweit haben Handys einen hohen Stellenwert. Doch was steckt in den kleinen Geräten? Was haben sie mit Gewalt und Krankheit im Kongo und Menschenrechtsverletzungen in Billiglohnländern zu tun? Was kann jeder Einzelne tun, um Missstände zu ändern? Als ehemaliger Entwicklungshelfer vermittelt Tom Nagel entwicklungspolitische Themen als freier Bildungsreferent beim EPIZ (Entwicklungspolitisches Informationszentrum).

Tipps und Termine