meldungen

Gottesdienst in Gruorn

09.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Das Komitee zur Erhaltung der Kirche in Gruorn beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Tag des offenen Denkmals am morgigen Sonntag, 10. September. Es wird einen liturgischen Gottesdienst geben. Pfarrer Horst Rauscher stellt die drei Fenster des Chores der Stephanuskirche in den Mittelpunkt. Es wird um „Schrecken und Hoffnung“ gehen, um vertrieben werden und doch geborgen sein. Der Gottesdienst beginnt um 16 Uhr und wird musikalisch vom Posaunenchor aus Laichingen mitgestaltet. Wie an allen Sonntagen im Sommerhalbjahr findet um 14.30 Uhr eine halbstündige Führung zur Geschichte des 1939 für militärische Zwecke zwangsgeräumten Bauerndorfes im ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen statt. Die Wirtschaft im Schulhaus und das Museum sind ebenfalls geöffnet. Gruorn erreicht man am besten von dem Parkplatz Trailfinger Säge in einem halbstündigen Spaziergang. Die markierten Wege dürfen nicht verlassen werden. Für Gottesdienstbesucher, die schlecht zu Fuß sind, gibt es um 15.45 Uhr eine Mitfahrgelegenheit ab dem Parkplatz Trailfinger Säge.

Tipps und Termine