meldungen

Gott begeht Völkermord

02.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Immer wieder tauchen in der Bibel, in der Heiligen Schrift der Christen, Textstellen auf, die eine fremde, dunkle Seite des Gottes zeigen, der doch sonst so häufig als der „liebe Gott“ bezeichnet wird. Wie gehen die Christen mit solchen Texten um? Pfarrer Markus Lautenschlager und Vikar Dr. Martin Bauspieß zeigen an drei Abenden anhand ausgewählter biblischer Texte Lösungsmöglichkeiten der Kirchengeschichte, die helfen sollen, die dunklen Seiten Gottes nicht zu verdrängen oder totzuschweigen, und so zu einem ehrlichen Glauben zu finden. Die Bibeltage finden am 5. Oktober, 19 Uhr, am 12. Oktober, 19 Uhr, und am 19. Oktober, 19 Uhr, im evangelischen Jugendhaus, Steinenbergstraße 6, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos gibt es beim Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen, Dieter Kunzmann, Telefonnummer (0 70 22) 90 57 60.

Tipps und Termine