meldungen

Gemeinderat tagt

16.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat tritt am Dienstag, 19. Dezember, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zu einer Sitzung zusammen. Auf der umfangreichen Tagesordnung stehen ein Wechsel im Gemeinderat durch das Ausscheiden von Dieter Braunmüller mit der Regelung des Nachrückens und der Neubesetzung der gemeinderätlichen Ausschüsse, die Wettbewerbsauslobung zur Entwicklungsfläche Bergäcker und die Mehrfachbeauftragung zum Bildungszentrum Schlossberg. Es folgen das weitere Vorgehen und ein Planungswettbewerb zum Kinderhaus am Neckar sowie Anträge auf Aufstockung der Schulsozialarbeit am Max-Planck-Gymnasium und dem Hölderlin-Gymnasium um jeweils 50 Prozent und eine auf zwei Jahre befristete Stellenschaffung im Rahmen des Paktes für Integration mit einem Umfang von 75 Prozent. Weiter geht es mit einem Antrag auf Zuschusserhöhung für die Nürtinger Anlaufstelle der Jugendagentur nach Kürzung von ESF-Mitteln, einem Konzessionsvertrag zwischen der Stadt Nürtingen und der Stadtwerke Nürtingen sowie Bedarfsberechnungen für Abwassergebühren für das Jahr 2018 mit einer Änderung der Abwassergebührensatzung. Die Neufassung der Mietbedingungen für das Geschirrmobil, Übertragung von Mittelansätzen aus dem Jahr 2016 in das Haushaltsjahr 2017, ein fraktionsübergreifender Antrag „Grüne Stadt am Neckar“, Berichte der Verwaltung zur Schaffung von zusätzlichem Wohnraum, der Bahnstadt und zur Stärkung der Innenstadt sowie der Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen und die Jahresschlussrede beschließen die Tagesordnung. Eröffnet wird die Sitzung mit der Bürgerfragestunde und der Bekanntgabe von in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüssen. Die Bekanntmachung der Sitzung und die Vorlagen zu den einzelnen öffentlichen Tagesordnungspunkten können auch im Rats- und Bürgerinformationssystem unter https://nuertingen.more-rubin1.de aufgerufen werden.

Tipps und Termine