meldungen

Geheimnisse der Wildkräuter

24.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Am Dienstag, 25. September, von 16 bis 19 Uhr, findet im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb ein Wildkräuter-Seminar statt. Unter der Leitung von Ursula Sander, Kräuterpädagogin aus Owen, und Ulrike Walter vom Naturschutzzentrum Schopflocher Alb werden auf den nahe gelegenen Herbstwiesen verschiedene Wildkräuter gesammelt und anschließend in der Küche unter fachkundiger Leitung verarbeitet. Bei einem gemeinsamen Abschluss können die „Kräuterwerke“ probiert werden. Es wird eine Teilnehmergebühr erhoben.

Information und Anmeldung bis 24. September im Naturschutzzentrum unter Telefon (0 70 26) 9 50 12-0 oder per Mail info@naturschutzzentrum-schopfloch.de

Tipps und Termine