meldungen

Für pflegende Angehörige

09.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 14. November, laden die Pflegebegleiter Nürtingen und Wolfschlugen, in Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt und der Selbsthilfekontaktstelle, wieder zu einem Frühstück für pflegende und sorgende Angehörige in den Bürgertreff ein. Pflegebegleiter engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Interessen von pflegenden Angehörigen. Seit Januar ist der erste Teil des Pflegestärkungsgesetzes in Kraft. Was bedeutet das konkret für die Pflege zu Hause? Was sind Betreuungs- und Entlastungsleistungen? Welche Angebote gibt es für pflegebedürftige und demenzkranke Menschen und was wird von der Pflegeversicherung bezahlt? Werden auch Hilfen im Haushalt von den Pflegekassen bezahlt? Was ist Verhinderungspflege und kann diese Leistung auch stundenweise in Anspruch genommen werden? Was ist der Unterschied zwischen Tages- und Kurzzeitpflege? Für diese und weitere Fragen, mit denen sich Pflegende immer wieder auseinandersetzen müssen, konnte Barbara Raab-Löffler als Referentin gewonnen werden. Sie leitet seit Juli den Pflegestützpunkt Nürtingen. Das Frühstück beginnt um 9.30 Uhr und endet gegen 11.30 Uhr. Anmeldung bis Donnerstag, 12. November beim Pflegestützpunkt NT, Telefon (0 70 22) 7 52 32, bei der Selbsthilfekontaktstelle, Telefon (0 70 22) 7 53 69, oder per E-Mail an irene.gekle@pflegebegleiter.de

Tipps und Termine