meldungen

Für Multiple-Sklerose-Kranke

01.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Die Multiple Sklerose ist noch immer nicht heilbar, aber gut behandelbar. Die Klinik für Neurologie in der Medius-Klinik Kirchheim bietet regelmäßig mit dem Multiple-Sklerose-Stammtisch eine Plattform der Information und Diskussion für Betroffene und deren Angehörige. Am Dienstag, 6. Februar, findet um 19 Uhr in der Cafeteria der Klinik Kirchheim, Eugenstraße 3, der erste Stammtisch dieses Jahres für Multiple-Sklerose-Erkrankte, Angehörige und Interessierte statt.

Der Focus des Abends liegt auf dem Thema „Multiple Sklerose und Ergotherapie – Geschicklichkeit im Alltag“. Janine Moldaschl, Ergotherapeutin an der Klinik, informiert, wie therapeutische Behandlungsangebote die Betroffenen im Alltag unterstützen können. Vorab können Fragen zum Thema gestellt und unter neurologie@medius-kliniken.de eingereicht werden. Diese werden während der Veranstaltung beantwortet. Ein kleiner Imbiss wird gereicht. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter www.medius-kliniken.de.

Tipps und Termine