meldungen

Für Kinder mit Zöliakie

09.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eltern-Kind-Kur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit

(pm) Wer an Zöliakie leidet, hat es schwer, im Supermarktregal die glutenfreien Lebensmittel zu finden, die ihm nicht schaden. Der Besuch im Restaurant mit der Familie scheitert meist an der Speisekarte, das gemeinsame Essen daheim wird bereits am Herd zur Belastungsprobe.

Leidet die Mutter an Zöliakie, verzichtet sie oft aus Rücksicht auf die Familie, leidet das Kind darunter, trübt der eingeschränkte Speiseplan am Tisch schnell die Stimmung. Heilung gibt es nicht – ein lebenslanger Dauerzustand also, der Betroffene einschränkt und ihr familiäres Umfeld belastet.

Doch mit Zöliakie leben kann die ganze Familie lernen – mit Hilfe einer genau auf dieses Thema zugeschnittenen Mutter/Vater-und-Kind-Kur. Darauf weist das Mutter-Kind-Hilfswerk hin. Geschultes Fachpersonal hilft den Betroffenen, die angespannte Familiensituation neu zu überdenken und zu klären. Und dabei wird auch noch ganz viel Spaß beim gemeinsamen Kochen und Backen mit den Kindern vermittelt.

Auskunft zur Schwerpunktkur „Zöliakie“ erteilt das Mutter-Kind-Hilfswerk am kostenlosen Info-Telefon: (08 00) 2 25 51 00. Infos und Antragsformulare zum Download: www.mutter-kind-hilfswerk.de.

Tipps und Termine