meldungen

Fünf Monate in Palästina

15.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Fünf Monate lebte und arbeitete Evi Handke, Bezirksjugendreferentin, in einem kleinen palästinensischen Dorf. Als internationale Beobachterin, beauftragt vom Ökumenischen Rat der Kirchen, teilte sie das Leben der einfachen Leute und berichtete über Siedlergewalt und Übergriffe durch das Militär. Von ihren Erlebnissen berichtet sie im Rahmen der Friedenswochen am Dienstag, 18. November, um 19.30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus, Vendelaustraße 28.

Tipps und Termine