meldungen

Führung in der Kapelle

20.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Jahrhundertelang war die Friedhofskapelle, die Kapelle „Zu unserer lieben Frau im Hirnholz“ die einzige Pfarrkirche in Unterboihingen. Nicht nur die Dorfbewohner, sondern auch Gläubige aus der weiteren Umgebung pilgerten zu der Kirche, die ursprünglich „Ad sanctum Columbanum im Hürnholz“ hieß. Vermutlich wurde die Kirche schon vor dem Jahr 1100 gebaut. Nicht nur die bei Renovierungsarbeiten 1971/72 entdeckten Wandmalereien machen sie zu einem Schmuckstück der Stadt. Clemens Straub, Theologe, Historiker und profunder Kenner ihrer Geschichte, gibt bei einer Führung am Donnerstag, 21. März, um 18.30 Uhr, Sehhilfen, theologische und geschichtliche Einordnung. Treffpunkt ist vor der Kapelle im Hirnholz auf dem Unterboihinger Friedhof. Veranstalter ist die Erwachsenenbildung St. Kolumban. Diese Führung in der Kapelle ist eine Veranstaltung in der Reihe „Glauben mit allen Sinnen“ der ökumenischen Erwachsenenbildung Wendlingen.

Tipps und Termine