meldungen

Friedenswochen: Film

09.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In der Reihe „Starke Filme für Menschenrechte“ von Amnesty International wird am Sonntag, 13. November, 17.45 Uhr, und Dienstag, 15. November, 20.15 Uhr, im Nürtinger Traumpalast der Film „Timbuktu“ gezeigt. Der Beduine Kidane lebt friedlich mit seiner Familie ein traditionelles Hirtenleben nahe der Hauptstadt Timbuktu in Mali. Doch dann wird Timbuktu von radikalen Islamisten übernommen und die religiösen Gesetze der Scharia werden eingeführt. Musik, Lachen und Fußball sind verboten, Frauen müssen sich streng verschleiern, es gibt Steinigungen. Kidane tötet im Streit versehentlich einen Fischer. In meisterhafter Bildsprache erzählt „Timbuktu“ vom Überlebenswillen der Menschen in einer von Islamisten überrannten Stadt.

Tipps und Termine