meldungen

Fragen im Alter

13.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTENRIET (pm). Die Gemeinschaft der Selbstständigen „Altenriet bewegt“ bietet die erste Vortragsreihe „Fragen im Alter“ an. Mit dieser Reihe öffentlicher Abendveranstaltungen möchte der Verein allen Bürgern aus Altenriet und den Nachbargemeinden die Gelegenheit geben, sich über die Themen zu informieren, die im Alter relevant werden. Wie vererbe ich richtig? Wie kann ich dabei Steuern sparen?

Diese und weitere Fragen werden in der ersten Informationsveranstaltung „Der richtige Weg zur Vorsorge für das Alter in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht“ beantwortet. Die Veranstaltung findet am 24. November, um 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses von Altenriet statt.

Referieren werden zwei Mitglieder des Vereins Altenriet bewegt, der Rechtsanwalt Günther R. Neugebauer und der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Alexander Schmid. Sie werden jeweils zu den Themen „Vollmachten im und für das Alter“, „Richtig vererben“, „Wege zur steuergünstigen Vermögensübertragung“ vortragen.

Im Anschluss an die Kurzvorträge stehen die Referenten den Bürgern für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Das Ende der Veranstaltung richtet sich nach dem Verlauf der Fragerunde. Es wird keine Rechtsberatung angeboten, der Eintritt ist frei. Die zweite Informationsveranstaltung der Vortragsreihe „Fragen im Alter“ wird im Februar 2015 stattfinden. Thema wird sein: Vorsorge – Pflege – barrierefreies Bauen.

Tipps und Termine