meldungen

Fotoprojekt „lost places“

28.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Am Samstag, 18. Juni, findet für junge Erwachsene von 18 bis 32 Jahren im alten Kesselhaus auf dem Otto-Areal (Firma HOS GmbH & Co.) in Wendlingen ein außergewöhnliches Fotoprojekt „Verlassen und vergessen?“ statt. Von 9.30 bis 16.30 Uhr finden die Teilnehmer in der stillgelegten Energiezentrale der ehemaligen Spinnerei Otto eine filmreife Kulisse, um ausgefallene und einzigartige Motive fotografisch einzufangen. Begleitet werden sie dabei von Benjamin Seyfang, der sich auf Fotografie von „lost places“, von leerstehenden Gebäuden, spezialisiert hat. Anmeldung bis 9. Juni bei keb Esslingen, Telefon (07 11) 38 21 74, E-Mail info@keb-esslingen.de. Es fallen Gebühren an. Veranstalter ist JIN – jung, innovativ, nah – eine Initiative der katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen.

Tipps und Termine