meldungen

„Flirrende Farben“ bei Domnick

25.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Das Konzert „Flirrende Farben“ findet am Sonntag, 27. Januar, um 11 Uhr in der Sammlung Domnick statt. Die Matinee ist eine Kooperation der Stadt Nürtingen mit der Sammlung Domnick. Unter dem Titel „Flirrende Farben“ konzertieren die Cellistin Chisaki Kito und der Saxofonist Christian Segmehl. Es sind zwei Stars, die sich aufeinander einlassen und sich der Performance des Solos und Duos hingeben. Die Matinee dauert rund eine Stunde. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Witold Lutoslawski, Astor Piazzolla, Nikolai Kapustin, Allessandro Marcello, György Ligeti und Barry Cockcroft. Danach ist noch Zeit, mit dem Duo ins Gespräch zu kommen, sich die Villa – ein Meisterwerk der Architektur – und die renommierte Kunstsammlung anzuschauen. Chisaki Kito wurde in Nagoya in Japan geboren. Sie studierte bei Ivan Monighetti, einem Schüler von Matislaw Rostropowitsch, an der Hochschule für Musik in Basel. Christian Segmehl wurde in Biberach/Riß geboren. Er absolvierte sein Studium in München und wechselte anschließend in die Meisterklasse von Arno Bornkamp am Conservatorium in Amsterdam. Christian Segmehl erhielt mehrere Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben.

Karten gibt es im Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150. Sie können auch direkt in der Sammlung Domnick unter der Telefonnummer (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail unter stiftung@domnick.de reserviert werden.

Tipps und Termine