meldungen

Film über „Zeitehe“

13.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In der Reihe „Starke Filme für Menschenrechte“ zeigt Amnesty International den Dokumentarfilm „Im Basar der Geschlechter“. Die Aufführungen sind am Sonntag, 17. März, 17.45 Uhr, und am Dienstag, 19. März, 20.15 Uhr, im Traumpalast Nürtingen. Die „Zeitehe“ ist eine schiitische Tradition im Iran, die es einem Mann und einer Frau ermöglicht, für einen befristeten Zeitraum zu heiraten. Die Ehe kann von einer Stunde bis zu vielen Jahren dauern. Legalisierte Prostitution oder ein Schlupfloch für Paare, um eine Beziehung innerhalb des repressiven Rechts der Islamischen Republik Iran zu leben? Die iranische Filmemacherin Sudabeh Mortezai hat ein dichtes, stellenweise auch komisches Porträt der iranischen Gesellschaft gezeichnet. Weitere Informationen auf www.amnesty-nuertingen.de.

Tipps und Termine