meldungen

Film „Folge meiner Stimme“

19.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Film „Folge meiner Stimme“ in der diesjährigen Filmreihe der Nürtinger Gruppe von Amnesty International zeigt die Unterdrückung der kurdischen Bevölkerung in der Türkei. Im Kino Traumpalast in Nürtingen in der Uhlandstraße 10 wird er am Sonntag, 20. Januar, um 17.45 Uhr, und am Dienstag, 22. Januar, um 20.15 Uhr gezeigt.

Es geht um eine kurdische Familie, deren Sohn verhaftet wird. Die türkische Armee stellt seine Freilassung in Aussicht, wenn vermeintlich versteckte Waffen herbeigeschafft würden. Da es aber gar keine Waffen gibt, machen sich die Großmutter und ihre aufgeweckte Enkelin auf eine abenteuerliche Reise, um welche zu beschaffen. Mit feiner Poesie und leisen Tönen erzählt die Tragikomödie in Form eines archaischen Märchens vom Leid und von der Unterdrückung der Kurden, ohne in Schwarz-Weiß-Kategorien abzudriften. Der Film ist eine deutsch-französisch-türkische Produktion von 2014 und hat mehrere Preise bekommen.

Tipps und Termine