meldungen

Eppler spricht über Trump

04.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). In der Reihe „Klartext im Blarer“ lautet am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Blarerplatz in Esslingen das Thema „Trump – und was tun wir?“. Zu Gast sein wird der 91-jährige Bundesminister i. R. Erhard Eppler.

Die demokratischen Institutionen der USA haben nicht die Kraft, einen „selbstverliebten Größenwahnsinnigen“ wie Donald Trump zu zähmen, sagt Eppler. Die Kanzlerin erklärte, nun müssten wir unser Schicksal selbst in die Hand nehmen. Was das praktisch bedeutet, sagt sie nicht. Hier knüpft Erhard Eppler nach einem Gespräch mit Prälat i. R. Paul Dieterich an. Der Eintritt zu der Veranstaltung des Evangelischen Bildungswerks im Landkreis Esslingen ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ebiwes.de.

Tipps und Termine