meldungen

Eisenmangel: Leiden der Frauen

17.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (fba). Die Familienbildungsarbeit Köngen bietet am Donnerstag, 26. Februar, von 20 bis 22 Uhr einen Abend zum Thema Eisenmangel bei Frauen unter der Leitung der Heilpraktikerin Andrea Heiss an. Viele Frauen leiden in den Wechseljahren, aber auch schon zuvor, an Müdigkeit, Antriebsarmut und Erschöpfung. Häufig wird eine depressive Phase angenommen oder eben hormonelle Veränderungen dafür verantwortlich gemacht. Auch unruhige Beine, Schlafstörungen oder Kopfschmerzen können durch einen Eisenmangel verursacht sein. Die Ursachen eines Eisenmangels sind vielseitig und auch die Beschwerden haben eine große Bandbreite. Die Referentin führt die Teilnehmerinnen durch das Thema Eisenmangel, seine Ursachen und die naturheilkundlichen Behandlungsstrategien. Der Kurs findet in den FBA-Räumen, Kiesweg 10, Anbau an die Eintrachthalle in Köngen statt.

Anmeldungen unter Telefon (0 70 24) 86 87 89 oder unter der E-Mail anmeldung@fba-koengen.de.

Tipps und Termine