meldungen

Dirk Kurbjuweit im Schloss

29.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am Freitag, 31. März, 19.30 Uhr, findet im Rittersaal des Köngener Schlosses ein „Schloss-Gespräch“ mit dem Spiegel-Reporter Dirk Kurbjuweit statt. Kurbjuweit war zwischen 1990 und 1999 Zeit-Redakteur, wechselte dann zum Spiegel. In seinem 2014 erschienen Buch „Alternativlos – Merkel, die Deutschen und das Ende der Politik“ analysiert Kurbjuweit die bisherigen Kanzler der Bundesrepublik Deutschland und vergleicht die unterschiedlichen Kanzlerschaften. Daraus entstand eine Analyse der Gegenwart. Der Autor wirft einen kritischen Blick auf Angela Merkels politische Kontrollkultur, auf ihren kühlen Nationalismus, ihre Strategie der Schonung und Entpolitisierung.

Tipps und Termine