meldungen

Die Rolle der Türkei

28.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Mit einem brandaktuellen Thema befasst sich der Orientalist und Historiker Mathias Hofmann am Donnerstag, 30. Juni, 20 Uhr, in seinem Vortrag „Die außenpolitische Rolle der Türkei zwischen Europa und dem Nahen Osten“ in der Glashalle des Rathauses. Die Türkei galt lange Zeit als Zaungast der EU, aber in den letzten Monaten haben sich sowohl ihr außen- wie auch ihr innenpolitisches Ansinnen grundlegend gewandelt. Die Türkei hat sich bereits sehr intensiv einerseits am Konflikt in Syrien und andererseits an der Bewältigung des erhöhten Flüchtlingsaufkommens in der Region beteiligt. Welche Absicht verfolgen Präsident Erdogan und die Türkei mit ihrer neuen Politikausrichtung? Wie sind die aktuellen Konflikte zwischen Deutschland und der Türkei zu bewerten? Karten gibt es an der Abendkasse. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipps und Termine