meldungen

„Die Kunst zu trauern“

14.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). „Die Kunst zu trauern“ ist ein Film von Heidi und Bernd Umbreit. Ein geliebter Mensch stirbt. Unfassbar – allein schon der Gedanke. Wie gehen die Hinterbliebenen damit um? Ein Muslim, ein Christ und ein Jude erzählen von ihren ganz persönlichen Erfahrungen beim Abschiednehmen. Renate Matrohs betreut als Trauerbegleiterin zusammen mit Heide Mayer das monatliche Trauercafé im MiT. Seit Jahren ist sie außerdem in der Nürtinger Hospizgruppe aktiv. Renate Matrohs ist eine profunde Kennerin der Filme Heidi und Bernd Umbreits. Sie begleitet diesen Nachmittag am kommenden Dienstag, 17. März, 15 Uhr, im Kleinen Saal des Treffpunkts Stadtmitte. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine