meldungen

Der Ruf des Steinkauzes

14.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Artenschutzgruppe Steinkauz des Nabu Wendlingen-Köngen lädt zur Begegnung mit einem kleinen Wunder ein. Am Freitag, 17. März, 18.30 Uhr, startet am Wendlinger Friedhof, Pfauhauser Straße, ein Rundgang, bei dem der Balzruf-Gesang des kleinen Kauzes gehört und der Raubvogel vielleicht auch gesehen werden kann. Durch jahrelange ehrenamtliche Arbeit ist es gelungen, den Steinkauz in den Streuobstwiesen rund um Wendlingen wieder anzusiedeln. Seit 40 Jahren betreut die Artenschutzgruppe des Nabu die Steinkäuze bereits. Der Rundgang, an dem Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren teilnehmen können, wird von Dieter Schneider, Jens Polzin, Philipp Rössler und Gerhard Deuschle geleitet.

Tipps und Termine