meldungen

Debatten über Globalisierung

17.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlinger Schüler zu politischen Tagen in Bad Urach

NECKARTENZLINGEN (pm). Das Phänomen Globalisierung, ein heftig und kontrovers diskutiertes Thema, ist für jeden heute irgendwie von Bedeutung, nicht nur beim Einkaufen von Bananen aus Ecuador, Reisen in ferne Länder und Surfen im Internet, sondern auch wenn es um die Verantwortung für diese eine Welt geht. Der vierstündige Gemeinschaftskundekurs der Jahrgangsstufe 1 des Gymnasiums Neckartenzlingen beschäftigte sich vor Kurzem im Rahmen sogenannter politischer Tage, ausgerichtet vom „Team Global der Landeszentrale für politische Bildung“, intensiv mit diesem Thema.

Bei tollem Wetter und in entspannter Atmosphäre im Haus auf der Alb in Bad Urach widmeten sich die Schüler den Fragen, wer die Hauptakteure der Globalisierung sind, wer die Gewinner und Verlierer sind und wie dieses Phänomen auch ihr Leben beeinflusst. Anhand von Rollenspielen, einem Szenarioworkshop und Informationen durch die „Teamer“ wurde das große Thema des Seminars „Eine (Um)-Welt – eine Wirtschaft – ein Problem?!“ auf anschauliche Weise erarbeitet und eingehend diskutiert. Neues Wissen und Denkanregungen nahmen die Schüler aus diesen zwei Tagen mit nach Hause, die ihnen wohl nicht nur bei der Abiturvorbereitung nützlich sind.

Tipps und Termine