meldungen

Das Steinhauerdorf Oberensingen

04.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Steinbrüche um Oberensingen ernährten jahrhundertelang die Einwohner des Orts an der unteren Aich. Die Mühlsteine und Werksteine für große Dombauten in Deutschland waren weit bekannt und begehrt. Heute ist von den Steingruben nicht mehr viel zu sehen. Sie sind verfüllt, zugewachsen oder überbaut. Nur das Grubenloch und die Abraumhalden zeugen noch eindrucksvoll von der vergangenen Erwerbstätigkeit. Otto Früh führt am Samstag, 5. September, durch den historischen Ortskern Oberensingens und zu den ehemaligen Steingruben. Treffpunkt ist am Alten Rathaus neben der Kirche um 14 Uhr.

Tipps und Termine