meldungen

Chronisch krank?

01.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Der Bürgertreff MiT bietet einen Workshop zum Thema „Leben mit einer chronischen Krankheit“ ab Freitag, 17. April, an. Wie lässt sich das mit Job, Familie und dem stressigen Alltag vereinbaren? Wie gehen Betroffene mit ihren Gefühlen um – der Wut über die Erkrankung, Angst vor einer gesundheitlichen Verschlechterung oder der Sorge, nicht mehr leistungsfähig genug zu sein? Mit solchen Herausforderungen müssen chronisch kranke Menschen und ihr Umfeld abseits der ärztlichen Betreuung meist selbst klarkommen. Christiane Prögel-Goy ist Gesundheits- und Mentalcoach, Fachjournalistin und als Diabetikerin (Diabetes mellitus Typ 1) seit über 26 Jahren selbst mit einer chronischen Krankheit unterwegs. Sie hat ein ganzheitliches Programm entwickelt, das Betroffenen Mut machen, Motivation geben und Wege in ein energievolles und eigenverantwortliches Leben mit der eigenen Krankheit aufzeigen soll. Motivierende Impulse und praktische Übungen führen Schritt für Schritt in ein heilsames Lebensmanagement, zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag. Der Workshop zielt ab auf die Erstellung eines individuellen Übungsplans für jede(n) Teilnehmer(in). Der Workshop findet jeweils freitags, 17 bis 18.30 Uhr, fünf Termine mit maximal zehn Personen, im Raum 02/8, Treffpunkt Stadtmitte, Am Marktplatz 4, in Wendlingen statt. Es wird ein Unkostenbeitrag inklusive Unterrichtsmaterialien erhoben. Anmeldung und Kontakt für Rückfragen: Christiane Prögel-Goy, Robert-Bosch-Straße 6, Wernau, Telefon (0 71 53) 5 59 44 50, www.mental-mobil.de.

Tipps und Termine