meldungen

Busreisen nach Italien

20.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die EnBW-Rentner laden ein zu Busreisen nach Italien. Märchenhafte kleine Städte, Villen, Gärten und die Kamelienblüte in der Toskana werden Teilnehmer begeistern vom 12. bis 16. März. Der südliche Gardasee rund um Salo sowie Besichtigungen der Altstadt von Mantua und dem 50 Hektar großen botanischen Garten Sigurta faszinieren vom 29. März bis 1. April. Die Emilia Romagna ist gesegnet von vielen historischen und kulturell sehr interessanten Städten wie Parma, Modena, Bologna, Ferrara und dem weiten Po-Delta. Vom 11. bis 14. April lernen Interessierte diese Region im Hinterland der Riviera kennen.

Die EnBW-Rentner sind keine geschlossene Gesellschaft. Bei allen Veranstaltungen sind auch Fremde willkommen. Das Alter der Teilnehmer liegt zwischen 30 und 85 Jahren. Es besteht zum Beispiel eine Partnerschaft mit Volkshochschulen und Häuser der Familien, aber auch Vereinen. Alle Interessenten können wohnortnah zusteigen in den Landkreisen Göppingen und Esslingen.

Nähere Informationen und Anmeldung bis spätestens 30. Januar unter Telefon (0 71 61) 2 82 33 oder per E-Mail an: enbwrentner@gmx.de.

Tipps und Termine